Florin


Florin
Flo|rin 〈m.1 od. 6; bei Zahlenangaben Pl.: -; früher
1. 〈Abk.: hfl., fl.; frz. Bez. für〉 Gulden
2. 〈Abk.: fl., Fl.〉 engl. Silbermünze (2 Schilling)
[<mlat. florinus; zu lat. flos, floris „Blumen, Blüte“; zuerst in Florenz mit dem Wappen der Stadt, der Lilie, geprägt]

* * *

Flo|rin, der; -s, -e u. -s [mlat. florinus = (Florentiner) Gulden, zu lat. flos (Gen.: floris) = Blume (nach der Wappenlilie auf der Rückseite)]:
a) niederländischer Gulden (frühere Währungseinheit in den Niederlanden) (Abk.: Fl., fl.);
b) ['flɔrɪn] ehemalige englische Silbermünze (zwei Shilling) (Abk.: Fl., fl.)

* * *

I
Florin,
 
1) [französisch flɔ'rɛ̃], französischer Name des Fiorino und später des Guldens.
 
 2) [englisch 'flɔrɪn], britische Silbermünze zu zwei Shillings, die von 1849 bis 1967 (seit 1947 als Kupfer-Nickel-Münze) geprägt wurde.
 
II
Florin,
 
Peter, Politiker, * Köln 2. 10. 1921; Journalist, 1958-89 Mitglied des ZK der SED, leitete dort 1953-66 die Abteilung Außenpolitik beziehungsweise Internationale Beziehungen; 1967-69 war er DDR-Botschafter in Prag, 1969-73 Staatssekretär im Außenministerium, 1973-89 1. stellvertretender Außenminister, 1973-82 Ständiger Vertreter der DDR bei den UN, ab 1982 Leiter der UNESCO-Kommission der DDR und 1988/89 Mitglied des Staatsrats.

* * *

Flo|rin, der; -s, -e u. -s [mlat. florinus = (Florentiner) Gulden, zu lat. flos (Gen.: floris) = Blume (nach der Wappenlilie auf der Rückseite)]: a) niederländischer Gulden; Abk.: [h]fl.; b) ['flɔrɪn] ehemalige englische Silbermünze (zwei Shilling); Abk.: fl., Fl.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • FLORIN — FLORI En 1252, Gênes et Florence renouèrent avec la frappe de l’or interrompue dans l’Occident chrétien depuis la décadence carolingienne. Le florin, qui doit son nom à la ville de Florence, fut frappé à la taille de huit à l’once d’or, avec… …   Encyclopédie Universelle

  • Florin — Saltar a navegación, búsqueda Para otras personas del mismo nombre, véase Florin (nombre). Florin también puede referirse a: Moneda moderna El florín antillano neerlandés, (abreviado ANG) también se conoce como florin , y abreviado NAFl Florín… …   Wikipedia Español

  • florin — FLORÍN, florini, s.m. 1. Denumire a unor monede de aur şi de argint care au circulat şi în ţările româneşti până în sec. XIX; fiorin. 2. Unitate bănească în Olanda; gulden. – Din germ. Florin, fr. florin. Trimis de LauraGellner, 13.09.2007. Sursa …   Dicționar Român

  • Florin — bezeichnet: Aruba Florin, die Währung von Aruba Florin (Goldmünze), eine Goldmünze im Mittelalter, zuerst in Florenz geprägt; Währungssymbol ƒ Gulden, eine spätere Goldmünze im Mittelalter, die teilweise auch Florin genannt wurde Florin… …   Deutsch Wikipedia

  • Florin AG — Rechtsform Aktiengesellschaft Gründung 1930 Sitz Mutte …   Deutsch Wikipedia

  • Florín — Saltar a navegación, búsqueda Para otros usos de este término, véase florín (desambiguación). Florín de oro de Florencia de 1340. El florín (fiorino d oro en italiano) fue una moneda medieval emitida en Florenci …   Wikipedia Español

  • florin — Florin, m. acut. Est une espece de monnoye d or, dont diverses nations ont usé sous mesme nom, mais non sous mesme coing ne valeur. En France il estoit marqué de fleurs de lis sans nombre, qu on appelle, Semé, et estoit aussi appelé Franc, parce… …   Thresor de la langue françoyse

  • florin — Florin. s. m. Piece de monnoye. Les premiers florins ont esté batus à Florence, & estoient marquez, d une fleur. florin d or. florin d argent. florin de Venise. Florin, se prend aussi pour Une monnoye de compte, qui est de diverse valeur, suivant …   Dictionnaire de l'Académie française

  • Florin — Flor in, n. [F. florin, It. florino, orig., a Florentine coin, with a lily on it, fr. flore a flower, fr. L. flos. See {Flower}, and cf. {Floren}.] A silver coin of Florence, first struck in the twelfth century, and noted for its beauty. The name …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Florin — Sm niederländischer Gulden per. Wortschatz fach. (14. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus ml. florenus (Florentiner) Gulden , einem substantivierten Adjektiv zu l. flōs ( ōris) Blume, Blüte . So benannt als die Münze mit der Blume , da sie auf der… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Florin — Florin, CA U.S. Census Designated Place in California Population (2000): 27653 Housing Units (2000): 9606 Land area (2000): 5.647917 sq. miles (14.628036 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 5.647917… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.